SPD Antrag - Bebauung in Frauensattling möglich?

Fraktionssprecher Johann Sarcher

SPD Stadtratsfraktion Vilsbiburg

Die SPD Fraktion stellt folgenden Antrag:

Wir bitten die Mitglieder des Stadtrates, die Verwaltung zu beauftragen und zu prüfen ob ein Grundstück in Frauensattling erworben werden kann und eine Bebauung auf diesem Areal möglich ist. In einem weiteren Schritt soll ein Bebauungsplan in Auftrag zu geben.

Begründung:

In den vergangenen Legislaturperioden war es ein Ziel die ehemaligen Gemeinden weiterzuentwickeln. Das ist in Haarbach und Seyboldsdorf sehr gut gelungen. In beiden Ortsteilen konnte Bauland für Bürgerinnen und Bürger dieser Umlandgemeinden zur Verfügung gestellt werden. In Haarbach konnte mit dem Programm „Dorferneuerung“ ein Akzent gesetzt werden. In den vergangenen Wochen wurde der Wunsch „Bauland für Frauensattlinger Mitbürger“ an mich herangetragen. Die Initiatoren haben sogar unter den Frauensattlingern Unterschriften gesammelt, die diesen berechtigten Wunsch unterstützen. Bei diesen Gesprächen konnte sogar ein Grundstücksbesitzer für diese Idee gewonnen werden. Unterschriftslisten und den Namen des Grundstücksbesitzers habe ich der Verwaltung übergeben.

Fraktionssprecher:
Johann Sarcher

Vilsbiburg den 19.08.2020